07142-9197404 info@web-mastery.de

Suchmaschinenoptimierung Zahnarzt. Neue Patienten und mehr Sichtbarkeit für Ihre Praxis gewinnen.

Stellen Sie sich vor, dass Ihre Website auf der ersten Seite bei Google ganz oben erscheint. Setzen Sie diese SEO Tipps ein und gewinnen neue Patienten.

Was ist Suchmaschinenoptimierung (SEO) für Zahnärzte?

In Deutschland gibt es derzeit etwa 73.000 zugelassene Zahnärzte. Von diesen betreiben etwa 60.000 eine eigene Praxis oder Klinik. Die Zahl der Praxen von Zahnärzten in Deutschland hat in den letzten Jahren leicht zugenommen. Jedoch sind viele Praxen inzwischen auch von Zahnarzt-Gruppenpraxen oder -Kliniken übernommen worden.

Laut einer Studie des Deutschen Instituts für Marketing aus dem Jahr 2019 suchen etwa 62% der Patienten in Deutschland online nach einem Arzt. Dabei nutzen sie vor allem Suchmaschinen wie Google, aber auch Arztverzeichnisse und Bewertungsplattformen. Viele Patienten achten bei Ihrer Auswahl auf Bewertungen und Empfehlungen anderer Patienten.

Im Jahr 2023 wird kaum eine Praxis ohne Suchmaschinenoptimierung (SEO) für Zahnärzte online erfolgreich sein können. Es fehlt einfach das wirksamste Mittel, um mehr Patienten zu gewinnen. Die SEO-Strategie für einen Zahnarzt beinhaltet den Abgleich der Unternehmensziele mit den SEO-Zielen. Daraus folgt dann die Website SEO-Analyse mit anschließender Optimierung und eventuell Erweiterung der bestehenden Texte. Mit einem SEO-Berater an Ihrer Seite können Sie diese Strategie am schnellsten realisieren.

SEO trägt dazu bei, dass potenzielle Kunden Ihre Klinik auf den Ergebnis Seiten von Google finden. Was in der Folge zu mehr Terminbuchungen führt. SEO für Zahnärzte trägt dazu bei den Bekanntheitsgrad Ihrer Marke zu steigern. Die Suchmaschinenoptimierung Ihrer Webseite stellt sicher, dass sie in den vorderen Suchergebnissen erscheint. Und sie erhöht den Webverkehr ebenfalls. Hochwertige Inhalte mit Tiefgang finden bei potenziellen Patienten den höchsten Anklang.

Für welchen Zahnarzt ist Suchmaschinenoptimierung wichtig?

Suchmaschinenoptimierung ist ein wichtiges Instrument für jeden Zahnarzt.

1. Sie haben eine Praxis neu übernommen oder gegründet?
2. Sie möchte eine Praxis unter einem neuen Namen/Brand weiterführen?
3. Sie planen Ihre Website überarbeiten zu lassen oder zu erweitern?
4. Sie möchte mehr Online-Sichtbarkeit erreichen und weitere Kunden gewinnen?

SEO hilft ihnen, ihre Suchergebnisse bei Google zu verbessern. So können Sie von Patienten leichter gefunden werden und damit mehr Menschen in ihre Praxis bekommen. SEO kann Zahnärzten dabei helfen, ihren Mitbewerbern voraus zu sein. Sie sorgt dafür, dass ihre Website in den Suchergebnissen weiter oben erscheint. Sie ist ein wesentlicher Bestandteil eines erfolgreichen Online Marketing einer Zahnarztpraxis. Nur so können Sie mit Ihrer Online-Konkurrenz mithalten. Die betreibt nämlich schon SEO mit Erfolg. Eine Investition in SEO bringt langfristige Vorteile für jeden Zahnarzt, der wettbewerbsfähig bleiben und neue Patienten anziehen will. Den ROI für Ihre Investition erläutern wir weiter unten genauer.

Neue Patienten finden Zahnärzte nur über Suchbegriffe mit Top Rankings

Neue Patienten finden Zahnärzte zunehmend nur noch über Suchbegriffe. Nur wenn Sie bei Google und anderen Suchmaschinen ganz oben stehen sind sie wirklich sichtbar. Ihre Zahnarztpraxis ist leichter von Patienten bei Google auffindbar, wenn sie relevante Inhalte und Überschriften verwenden.

Die Verwendung von Keywords und Keyword Phrasen mit Relevanz für eine Zahnarztpraxis ist wichtig. Bei der Suche nach Zahnärzten verwenden Patienten häufig die gleichen Begriffe. Diese gilt es ausfindig zu machen. Denn Suchbegriffe unterscheiden sich in ihren monatliche Suchabfragen stark. Relevante Keywords erhöhen die Auffindbarkeit bei Suchanfragen enorm. Alle diese Schritte zusammen tragen dazu bei, dass eine Zahnarztpraxis im Internet sichtbarer wird. Was auch zu einem Anstieg von Anfragen führt.

SEO Zahnarzt Keyword Recherche Suchvolumen

Wie können Sie einfach feststellen ob Sie von Patienten bei Google gefunden werden?

Gehen Sie auf Ihren Browser der Wahl. Öffnen Sie ein privates Fenster. Geben Sie den Wunschbegriff für den Sie gefunden werden möchten bei Google ein. Versetzen Sie sich dabei in die Sichtweise eines Suchenden. Verwenden Sie keine Fachbegriffe, welche Suchende nicht kennen können.

Suchen Sie nun nach Ihrer Website in den Suchmaschinenergebnissen. Stellen Sie fest, dass die Suchanfrage für Ihre Webseite auf Seite 3 oder noch weiter hinter angezeigt wird, dann sollten Sie dringend eine Suchmaschinenoptimierung durchführen lassen. Sie möchten noch mehr Infos? Dazu bieten wir Ihnen eine kostenlose SEO Website Analyse Ihrer Startseite an.

Suchmaschinenoptimierung für Zahnarztpraxen in großen Städten

Suchmaschinenoptimierung (SEO) für Zahnarztpraxen in Städten ist für das Marketing und die Erhöhung der Sichtbarkeit unerlässlich. Lokale SEO-Strategien (local SEO) bringen Ihnen regionale potenzielle Patienten, die in Ihrer Stadt nach einem Zahnarzt suchen. Ziel ist es, Ihre Praxis in den lokalen Suchergebnissen von Google weiter oben zu platzieren. Und damit kommen mehr Patienten auf Ihre Website.

Wie können Sie das erreichen?

Das Ranking verbessern wir mit entsprechende Suchbegriffen.

Nehmen wir als Beispiel den Suchbegriff “Zahnarzt Stuttgart”. Er wird von potentiellen Patienten bei Google gefunden. Nämlich 6600 mal pro Monat.

Zahnarzt Stuttgart local SEO

Aber auch in kleineren Städten wie z.B. Freiburg lohnt es sich nach Suchbegriffen zu suchen. Unsere SEO Agentur findet mit einem kostenpflichtigen Tool die richtigen Begriffe heraus. Der Suchbegriff “Zahnarzt Freiburg” wird 5400 mal pro Monat gesucht. Der Erfolg der Suchmaschinenoptimierung ist sehr stark von der richtigen Platzierung der Suchbegriffe im Text abhängig. Der Algorithmus erwartet die Keywords an ganz bestimmten Stellen im Content. Aus jahrelanger Erfahrung wissen wir, welche das sind.

Zahnarzt Freiburg lokales SEO

Lokale Verzeichnisse sind eine weitere Möglichkeit, wo Sie Ihr Unternehmen eintragen können. Ihre NAP-Daten (Name, Adresse und Telefonnummer) müssen in allen Verzeichnissen korrekt und konsistent sein. Darüber hinaus ist ein kostenloser Google My Business Eintrag zusammen mit Google Maps eine gute Möglichkeit für mehr lokale Sichtbarkeit. So können Sie die Online-Präsenz Ihrer Praxis verbessern. Mit den richtigen SEO-Strategien können Zahnarztpraxen in Stuttgart sichtbarer werden. Durch lokales Suchmaschinenmarketing ziehen Sie zusätzliche Patienten an.

Wie hoch ist die Rendite für eine Investition in SEO für Zahnärzte?

Den Return on Investment (ROI) der Google-Optimierung bestimmen Sie über den Wert eines neuen Patienten für Ihre Praxis.

Folgende Parameter sind zu berücksichtigen:

  • Anzahl der Patienten, die Ihre Google Optimierung in einem bestimmten Zeitraum bringt (Conversions).
  • Durchschnittlicher Patientenwert über ein Jahr gerechnet
  • Zeitspanne, in der ein Patient typischerweise bei Ihnen bleibt

Kosten für die Durchführung Ihrer Suchmaschinenoptimierung für Zahnärzte durch uns

Ein konkretes Rechenbeispiel:

Nehmen wir an, dass der durchschnittliche Wert eines jeden Patienten etwa 300 € pro Jahr beträgt. Den Behandlungszeitraum unterstellen wir mit 10 Jahren, wenn wir diese Berechnung anwenden: 300 € x 10 Jahre = 3.000 €. 

Das bedeutet, dass jeder zusätzliche Patient, den Sie in Ihrer Klinik behandeln, einen “Lebenszeitwert” von etwa 3.000 € hat. 

Nehmen wir weiter an, dass Ihre Zahnarztpraxis mit einer erhöhten Sichtbarkeit bei Google circa 5 Patienten pro Monat anzieht. Diese 60 Personen stellen einen Gesamtwert von etwa 18.000 € in einem Jahr dar. 

5 neue Patienten zu gewinnen bedeutet auf den Lebenszeitwert hochgerechnet ungefähr 180.000 € an zukünftigen Einnahmen. Und das nur durch die Google-Optimierung ihrer Website. Nun haben Sie ein erstes gutes Gefühl dafür, welchen Nutzen eine Google-Optimierung bringen kann. 

Im Gegensatz zu Google Ads bzw. einer Google-Werbeanzeige, die Sie für einen bestimmten Zeitraum schalten. Für die Suchanfrage “Zahnarzt Stuttgart bezahlen Sie pro Klick bei Google ~2,3€. Im Vergleich zu einer Anzeige für das Keyword ist die Google-Optimierung ein Instrument, von dem Ihre Praxis langfristig profitieren wird. 70% der Suche nach einem Zahnarzt findet über organische Ergebnisse und nur 30% über Anzeigen in der Suchmaschine statt. Wenn Sie Ihre Praxis-Website heute optimieren, werden Sie auch noch Jahre später Ergebnisse erzielen.

Urlaubbilliger Onlineshop Traffic Entwicklung

Resümee: Mehr Patienten bei Google gewinnen durch Zahnarzt SEO

 

Wenn Sie zu dem Schluss gekommen sind, dass Ihre Praxis bei Google nicht so sichtbar ist, wie sie sein könnte, wenden Sie sich gerne an uns. Unser Expertenteam für SEO für Mediziner und Zahnärzte kann Ihre Website in den Top-Suchergebnissen platzieren. So können Sie gezielt neue Patienten gewinnen.

Verwandeln Sie Ihre Website schon jetzt in einen wichtigen Aktivposten für immer mehr Patienten, indem Sie ein kostenloses Vorgespräch buchen.

Häufig gestellte Fragen zu Suchmaschinenoptimierung für Zahnärzte

Was kostet ein SEO Audit für eine Webseite Ihrer Zahnarztpraxis?

Die Kosten für ein SEO-Audit für die Website Ihrer Zahnarztpraxis können je nach Umfang und Tiefe des Audits variieren. Ein umfassendes Audit überprüft die Informationsarchitektur, technische SEO, On-Page SEO, Off-Page SEO. Zudem gehört eine Keyword-Ranking Analyse sowie die Analyse zu Umfang und Tiefe des Inhalts dazu.

Es wird auch nach technischen Fehlern im Zusammenhang mit der Indizierung gesucht. Ein erfahrener SEO-Spezialist sagt Ihnen wie gut Ihre Website im Vergleich zu den Wettbewerbern abschneidet. Er zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Platzierung in den Google Suchergebnissen verbessern können.

Die Kosten für ein SEO-Audit für die Website Ihrer Zahnarztpraxis hängen letztlich vom Umfang der benötigten Dienstleistungen und der Komplexität ab. Für kleinere Sites sind es einigen hundert und für große komplexe Seiten einige tausend Euro als grobe Orientierung.

Wie viel kostet SEO im Monat für Zahnarzt Praxen?

Die monatlichen Kosten für die Suchmaschinenoptimierung für Zahnarztpraxen hängt von bestimmten Parametern ab. Zunächst ist der Umfang der erforderlichen Dienstleistungen zu ermittelt. Faktoren wie die SEO-Zielsetzung für regionale oder überregionale Suche sind zunächst festzulegen. Die Ausgangssituation der Website muss analysiert sein. Eine Keyword-Recherche, Texterstellung und notwendige Backlinks müssen berücksichtigt werden. Erst danach kann ein Budget festgelegt werden.

Auch die Größe und Komplexität der Praxis-Website beeinflusst die Kosten für ein SEO-Paket. Die meisten Unternehmen investieren zwischen 500 und 2.000 Euro pro Monat für SEO-Maßnahmen. Der genaue Betrag hängt davon ab, wie umfangreich Ihr Angebot ist und welche Ziele Sie verfolgen. Dieser Betrag kann variieren, je nachdem, wie wettbewerbsintensiv Ihre Branche ist und wie viel Optimierungsarbeit geleistet werden muss. Das Budget sollte auf die Bedürfnisse und Ziele Ihrer Zahnarztpraxis ausgerichtet sein.